High School Thazin, Myanmar 2014 | Ackermann&Raff.

Anna Heringer ist die junge Seele des internationalen Massivlehmbaus. Sie fordert: “Make your hands dirty!”

Franz Volhards „Bauen mit Leichtlehm“ ist in der siebten Auflage erschienen.

Ein lohnenswertes Buch, über die Wege der Farbe in der Stadt. Es hat das Zeug dazu, bei Architekten auf dem Nachtisch zu liegen.

Ein neues regionales Meisterwerk des Büro Manderscheid ist die Baugemeinschaft Zukunft in Tübingen. Sinnlichen Materialien beleben Innen und Außen.

Niki de Saint Phalle gehört zweifellos zu den wichtigsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Weitere gute Gründe, sie hier vorzustellen: Sie hat sich intensiv mit Innen- und Außenräumen auseinander gesetzt; …

Das puristische Wohnhaus des Lehmbaumeisters Martin Rauch ist innen gedämmt und zeigt nach aussen eine ästhetische Stampflehmfassade

Ohne die Gestaltung der Oberflächen und die ruppigen Pergolen wäre die Wohnbebauung Zelgli ein tristes Beispiel für hermetisch entworfene moderne Architektur.

Die Wohnbebauung Zelgli in Winterthur überrascht durch intensive Blautöne, die sich wie in einer kubischen Camouflage über die Fassaden legen.

Berlin schillert, zum Beispiel die Siedlungen von Bruno Taut – heute Unecso Weltkulturerbe.