BKI Objektdaten Energieeffizientes Bauen E5 – BKI ist im August 2013 erschienen. Von 79 Gebäuden bietet es ausführliche bis sehr ausführliche bauphysikalischer Kennwerte zu Bauteilen und Schichtaufbauten. Die Passivhäuser, KfW-Häuser oder Effizienzhäuser – Neu- und Altbau-Objekte – sind ausführlich mit Fotos, Zeichnungen und Baubeschreibungen dokumentiert. Das umfangreiche Werk enthält aktuelle, abgerechnete Kostenkennwerte für energieeffizientes Planen und Bauen. Leider scheinen die meisten Objekte städtebaulich nicht besonders interessant – zu sehen an einer langweiligen Fassade. Hier gibt es allgemein viel Entwicklungspotential für die Zukunft. Hervorzuheben sind allerdings das ästhetisch und ökologisch konsequente Betriebsgebäude einer Schreinerei von Roswag Architekten aus Berlin und ein expressives Einfamilien-Passivhaus von amunt architekten martenson und nagel theissen aus Aachen und Stuttgart. Alles in allem ein wichtiges Buch für Architekten, die energetisch optimiert planen – und wer wollte das heute nicht auf seine Fahnen schreiben?