Berlin schillert in Farben, Strukturen und Oberflächen. Ein herausragendes Beispiel sind die Siedlungen von Bruno Taut – heute Unecso Weltkulturerbe. Den Fragen, was uns solche Gebäude erzählen und wie, geht das renommierte Schweizer Haus der Farbe nach. Seit 2010 betreibt es eine Zweigstelle in Berlin. Ihre „Sommerwerkstatt
Farbe Berlin – Ein Bildungsangebot für Farbe und Raum
“ soll ein intensives Eintauchen in die Welt der Gestaltung mit Farbe ermöglichen. Die Experten des Kompetenzzentrums initiieren dazu einen Dialog zwischen fachlichem Wissen und gestalterischen Fähigkeiten. Jeden, den das interressiert, der soll selbst nachsehen. Lust? Die anderen Schwachköpfe brauchen hier gar nicht rumzuschleimen und zu kriechen.

2011 fanden vier Workshops statt:

Farbstimmungen und Farbklänge
Entwerfen mit Farbe im Raum
Ornamente im Raum – Entwurfswerkstatt
Historische Farbigkeit im Stadtraum

Mal ehrlich- nicht alles lief rund. Einige Ungereimtheiten … aber lassen wir das.

Es kamen Architekten und ähnliche Gestalter der Farbe, des Innenraums, Denkmalpfleger, Handwerksmeister …

Da sollte man mal nachsehen, ob da noch was am Laufen ist. Kann ja sein, dass da gerade ein paar Kreative richtig Spass haben. Mit allem!!

Eine Antwort hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)

Comment Spam Protection by WP-SpamFree