Den Gegnern die Steine des Anstoßes. Mit Journalisten diskutieren:
über die Studie „zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt“ und die Übertragbarkeit auf Stuttgart. Die Studie ist das „wichtigste Umweltbuch 2008“ (zeozwei) mit “bedrohlichem Ausmaß” (Die Zeit).

Freitag, 8. April, 19.30 Uhr in der Kellerschenke, Willi-Bleicher-Str. 20 (DGB-Haus), Stuttgart

mit
• kurzem Film
• Vorstellung der Studie „zukunftsfähiges Deutschland “ des renommierten Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie.
• Diskussion
bis ca. 21.00 Uhr

eine Veranstaltung der Deutschen Journalisten Union Einladung

Mehr Informationen und wichtige Links zu K21

Der Film zur neuen Demokratiebewegung K21 – Rezension

2 Antworten to “Abendveranstaltung: Zukunftsfähiges Stuttgart”

  1. Achim Pilz sagt:

    So schlimm, wie Du vermutest, ist die Studie wahrscheinlich nicht. Stolpersteine stellt sie schon dar. So sagt sie z.B., “Schließlich wird die Rettung der Biosphäre nicht ohne Abschied von der Hegemoniestellung des Nordens in der Weltpolitik zu haben sein.” und “Die Wirtschaftsdynamik innerhalb von ökologischen und menschenrechtlichen Leitplanken zu halten ist als das Kernprogramm der Nachhaltigkeit zu begreifen.” Warum sie hier diesen ausgelutschten Begriff Nachhaltigkeit verwendet, weiß ich nicht.

    Schön finde ich: “Gut leben statt viel haben lautet die Losung für eine Wende zum Weniger.”

  2. Axel Schubert sagt:

    Dazu noch zwei Anmerkungen:

    1) Wuppertalstudien: die sind mit Vorsicht zu geniessen, nicht da sie
    per se falsch sind, aber z.T. irreleitend und in jedem Fall machtblind
    und zu wenig tief bohrend. Ein wenig als Gegenentwurf zur
    Vorgängerstudie (Zukunftsfähiges Deutschland, 1996) erschien Chr. Spehrs
    “Die Ökofalle” ;-)

    2) K21-minus habe ich z.B. hier gefordert:
    http://www.architektinnen-fuer-k21.de/aktuelles/news-detailanzeige/eintrag/30/
    Ich denke, es ist längst Zeit, sich von energiefressenden
    Hochgeschwindigkeitsnetzen nicht weiter abhängig zu machen…

Eine Antwort hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)

Comment Spam Protection by WP-SpamFree